Verein für europäischen Jugendaustausch im Sport e.V.

Willkommen bei VEJAS Hamburg e.V.!

Was gibt es Neues?

Judo&More@home - Startet diese Woche!

Die Folgen der Corona-Pandemie wirken sich auch auf das Judo&More-Feriencamp in Lindow aus. Das Sommer-Highlight vieler Kinder und Jugendlicher fällt aus. Daher hat sich der Deutsche Judo-Bund (DJB) etwas Besonderes ausgedacht und bringt die beliebte Ferienfreizeit zu euch nach Hause.

Um euch das Judo&More-Feeling zumindest ein bisschen zu ermöglichen, haben Bundesjugendleiterin Jane Hartmann und Jugendbildungsreferentin Ellen Schick sich etwas ausgedacht: In der Woche vom 03.-07.08.2020 wird den Judo-Kids in Deutschland ein spannendes Programm unter dem Motto Judo&More@home geboten. 

Seid mit dabei und erlebt Judo&More in euren eigenen vier Wänden. Euch erwarten spannende Challenges, Live-Trainingssessions und jede Menge Action. Teilt eure Erlebnisse rund um Judo&More@home auf der Vereins-Webseite, auf Facebook und Instagram mit dem Hashtag #judoandmoreathome! Nutzt Social Media und Co und zeigt allen, dass Judo&More weitergeht.

Das DJB-Angebot:

Bekannte Judo&More-Aktivitäten, Sporteinheiten für jederzeit, Judo-Quiz, Online-Schnitzeljagd und vieles mehr. Der Zeitplan mit den Tagesprogramm wird jeweils einen Tag vorher auf der DJB-Homepage im Judo@More@home-Bereich veröffentlicht, so könnt ihr jeden Tag gespannt sein was am nächsten Tag auf euch wartet. Zusätzlich wird es eine Wochenaufgabe sowie weitere Kreativaufgaben geben.

Außerdem bietet euch der DJB Live-Trainings mit Top-Trainern und Spitzenjudoka an. Miryam Roper wurde 2012 und 2015 Dritte bei den Europameisterschaften und den European Games. Ihren größten Erfolg feierte sie mit der Bronzemedaille bei der Weltmeisterschaft 2013 in Rio de Janeiro, wo sie drei Jahre später auch für den DJB bei den Olympischen Spielen an den Start ging. Bei der Judo&More@Home-Trainingssession wird euch die heute für Panama kämpfende Sportlerin ordentlich ins Schwitzen bringen.

Mit Thomas Kessler (3. Platz Deutsche Meisterschaften) und Sven Helbing (Junioren-Europameister) engagieren sich zwei weitere Top-Trainer für Judo&More@home. Beide gehören zum festen Bestandteil des alljährlichen Feriencamps in Brandenburg und lassen es sich nicht nehmen, auch in der aktuellen Situation ein anspruchsvolles Training für unsere jugendlichen Judoka anzubieten. 

Eine kostenlose Anmeldung ist nur für folgende Programmpunkte über das Buchungsportal doo.net notwendig:

  • Dienstag, 04.08. - 17:00 Uhr - Live-Training mit Thomas Kessler
  • Mittwoch, 05.08. - 09:00 Uhr - Live-Training mit Miryam Roper
  • Freitag, 07.08. - 17:00 Uhr - Live-Training mit Sven Helbing

Teilnehmen könnt ihr von zu Hause, mit euren Eltern im Urlaub oder in der Trainingshalle mit Freunden. Der DJB freut sich auf eure Teilnahme und euer Feedback.

Für alle fleißigen Judo&More@home Teilnehmer/innen, die an den Live-Terminen (siehe oben) teilgenommen haben, gibt es die bekannten Judo-Mäntelchen und eine Judo&More@home Urkunde.

Der Trainingsbetrieb startet wieder!

ab dem 12.8.2020 beginnen wir wieder mit richtigem Judotraining, wenn auch nach aktueller Verordnung nur mit 10 Personen. Das heißt nicht jeder wird jede Woche trainieren können.

Für uns ergeben sich nach den neuen Vorgaben einige Veränderungen für das Training:

Ab dem 1. Juli ist der Sportbetrieb mit Körperkontakt in Trainingsgruppen von bis zu zehn Personen wieder gestattet. Dies gilt auch für Judo. Daher müssen sich alle Judoka und auch die Kinder unter 6 Jahren aus der Abenteuergruppe über die Spieler Plus-App für das Training anmelden. Nur so haben wir Trainer eine Chance, den Überblick zu bewahren und eine faire Aufteilung der Kinder auf die Trainingstage sicherzustellen. Den Einladungslink erhaltet ihr per Email - prüft ggf euren Spamordner. Ebenso erhaltet ihr einen Gesundheitsbogen, den jeder augefüllt mitbringen muss.

Die eingeschränkten Zutrittszahlen bei Sportstätten bedeuten auch, dass sich keine Zuschauer bzw. Begleitpersonen und Geschwisterkinder in der Halle oder in den angrenzenden Räumen aufhalten dürfen. Der Elternraum ist nach wie vor gesperrt, da wir dort die Abstandsregelungen nicht einhalten können. Wir können hier keine Ausnahmen machen.  Begleitpersonen dürfen sich natürlich während des Trainings außerhalb der Halle aufhalten. Wir bitten euch aber den notwendigen Abstand einzuhalten.

Wir bitten Euch, die Kinder möglichst bereits umgezogen am Halleneingang "abzugeben". Viele kennen ja bereits ähnliche Regeln aus anderen Bereichen. Die Trainer werden aber in jedem Fall bekannte Gesichter sein, hier hat sich fast nichts verändert. Da auch wir nur zu zweit sein dürfen, werden wir ein wenig durchtauschen.

Die Trainingszeit wird um eine Viertelstunde verkürzt, um ein Zusammentreffen der Gruppen zu minimieren. Wer eher kommt, stellt sich draußen an den Markierungen auf und wartet bis die Halle für seine oder ihre Gruppe frei ist.

Bitte besprecht diese veränderten Regeln mit Euren Kindern. Ihr tut Euch und uns einen großen Gefallen, wenn Ihr die Kinder nicht unvorbereitet in die neue Trainingssituation gebt. Bitte meldet Euch rechtzeitig über die Spieler Plus-App an. Kinder, die unangemeldet zum Training auftauchen, müssten wir ggf. nach Hause schicken und das wäre schade. Über die App kann man sich auch wieder abmelden und so den Platz für andere freigeben. Daher führt ein unentschuldigtes Fehlen zu einer Rückstufung auf der Prioritätenliste.
Die Situation stellt auch uns vor große Herausforderungen, mit Eurer Mithilfe machen wir das Beste daraus!

 

Probetraining:
aufgrund der aktuellen Beschränkungen können wir derzeit kein Probetraining anbieten. Aber ihr könnt euch gern auf unsere Warteliste setzen lassen. Schreibt uns einfach eine email. (Stand 28.7.2020)

 

Warteliste
Aktuell haben wir in vielen Kindergruppen Wartelisten.

Mitgliederversammlung
Die diesjährige Mitgliederversammlung fand am 13.3.2020 statt.
Das aktuelle Protokoll findet ihr hier.
Die Einladung und das Protokoll der Sitzung 2019, findet ihr hier.

Wir sind zertifiziert: